Nachhaltige Energie – Erneuerbare Energiequellen in Deutschland

Erneuerbare Energiequellen wie Solar, Wind und Biomasse machen nachhaltige energie in Deutschland möglich. Lernen Sie mehr über umweltfreundliche Stromerzeugung.

Nach vorläufigen Berechnungen deckten erneuerbare Energien im Jahr 2023 22,0 Prozent des deutschen Brutto-Endenergieverbrauchs. Das ist ein Anstieg von 1,2 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr. Um neue EU-Klimaziele zu erreichen, ist ein schnellerer Ausbau notwendig. Deutschland plant, bis 2030 40 Prozent aus erneuerbaren Energien zu nutzen.

Wichtigste Erkenntnisse

  • Im Jahr 2023 wurden 22,0% des deutschen Brutto-Endenergieverbrauchs aus erneuerbaren Energien gedeckt.
  • Der Anteil erneuerbarer Energien stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 Prozentpunkte.
  • Deutschland strebt bis 2030 einen Anteil erneuerbarer Energien am Stromverbrauch von 40% an.
  • Der weitere Ausbau der Photovoltaik und Windkraft ist entscheidend für das Erreichen der Klimaziele.
  • Biomasse bleibt eine wichtige Säule der erneuerbaren Energieversorgung in Deutschland.

Energiewende in Deutschland: Der Aufstieg der erneuerbaren Energien

Das Solarpaket fördert klimafreundliche Stromerzeugung. Es sorgt dafür, dass mehr Photovoltaikanlagen entstehen. Diese Anlagen finden ihren Platz sowohl in der Freifläche als auch auf Gebäudedächern.

Mehr Tempo beim Ausbau von PV-Anlagen auf Gebäuden

Um Photovoltaikanlagen auf Gebäuden zu fördern, werden Hemmnisse beseitigt. Das Solarpaket unterstützt diesen Prozess. Es hilft, schneller mehr Anlagen zu bauen.

Ausbau von PV-Freiflächenanlagen stärken

Auch der Bau von Photovoltaikanlagen auf Freiflächen ist wichtig. Das Solarpaket fördert diesen Bereich. Sein Ziel ist es, den Ausbau kräftig voranzutreiben.

Naturverträgliche Photovoltaik durch Mindestkriterien

Mindestkriterien sorgen für eine naturverträgliche Photovoltaik. So wird sichergestellt, dass Solarenergie im Einklang mit der Natur wächst.

Aktuelle Entwicklungen und Statistiken zu erneuerbaren Energien

Im Stromsektor ist der Anteil erneuerbarer Energien stark gestiegen. Letztes Jahr machten sie schon 51,8 Prozent aus. Das bedeutet, mehr als die Hälfte des Stroms kam aus erneuerbaren Energien.

Insgesamt wurden 272,4 Milliarden Kilowattstunden Strom aus erneuerbaren Quellen gewonnen. Das ist ein neuer Rekord in Deutschland.

Bedeutung von Wind, Photovoltaik und Biomasse

Windenergie war 2023 der größte Lieferant von grünem Strom. Mit 142,1 Milliarden Kilowattstunden hat sie sogar die Kohlekraftwerke überholt. Das ist ein wichtiger Schritt zu mehr Umweltschutz.

Photovoltaik hat auch zum Erfolg beigetragen. Sie hat 61,2 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt. Das sind rund 14 Prozent des gesamten grünen Stroms. Im Vergleich zum Vorjahr konnte sie zulegen.

Mit 49,3 Milliarden Kilowattstunden war auch die Biomasse sehr wichtig. Biogas allein hat 28,7 Milliarden Kilowattstunden geliefert. Es zeigt, wie vielseitig erneuerbare Energien genutzt werden.

Fazit

Die Energiewende in Deutschland macht Fortschritte. 2023 waren 22,0 Prozent des Energieverbrauchs erneuerbar. Das war 1,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Deutschland will bis 2030 40 Prozent erneuerbare Energie nutzen. Dafür muss der Anteil erneuerbarer Energien stark wachsen.

Die Regierung hat das Solarpaket verabschiedet. Sie fördert Ausbau von Solaranlagen auf Dächern und in der Natur. So sollen mehr erneuerbare Energien entstehen.

Aber der Weg zur vollständigen Energiewende ist steinig. Deutschland muss mehr in Energieeffizienz investieren. Auch die Stromnetze müssen besser werden.

Insgesamt macht Deutschland aber gute Fortschritte. Es braucht aber noch viel Arbeit. Nur so können die Ziele fürs Klima und die Energie erreicht werden.

FAQ

Wie hoch ist der Anteil erneuerbarer Energien am Brutto-Endenergieverbrauch in Deutschland?

Im Jahr 2023 stammen 22,0 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland aus erneuerbaren Quellen. Das ist 1,2 Prozentpunkte mehr als im Jahr davor.

Welche Ziele hat sich Deutschland für den Ausbau erneuerbarer Energien gesetzt?

Deutschland strebt an, bis 2030 40 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Quellen zu gewinnen.Dies ist Teil des Engagements für die EU-Klimaziele.

Wie tragen das Solarpaket und der Ausbau von Photovoltaik-Anlagen zur Energiewende bei?

Das Solarpaket fördert den Ausbau von Photovoltaik auf offenen Flächen und Gebäuden. Es ermutigt Bürger, mitzumachen.Photovoltaik ist entscheidend, um sauberen und billigen Strom zu erzeugen.

Wie hat sich der Anteil erneuerbarer Energien im Stromsektor entwickelt?

2023 wuchs der Anteil erneuerbarer Energie im Stromsektor auf 51,8 Prozent. Damit kam in Deutschland zum ersten Mal mehr als die Hälfte des Stroms aus erneuerbaren Quellen.

Sie haben Fragen?

Teilen

Ratgeber

Nachhaltige Energiewende: Chancen & Strategien

Nachhaltige Energiewende: Chancen & Strategien

Entdecken Sie die Wege und Möglichkeiten einer nachhaltigen Energiewende für Klimaschutz und erneuerbare Energie in Deutschland.

Solarstromspeicher Preise: Kosten im Überblick

Solarstromspeicher Preise: Kosten im Überblick

Erhalten Sie einen detaillierten Überblick über Solarstromspeicher Preise und finden Sie günstige Optionen passend zu Ihrem Energiebedarf.

Energieeffiziente Hausbesitzer: Tipps & Vorteile

Energieeffiziente Hausbesitzer: Tipps & Vorteile

Erfahren Sie, wie Sie als energieeffiziente Hausbesitzer durch nachhaltiges Wohnen und Energieeinsparung profitieren können.

Kostenlose anfrage

Füllen Sie bitte das Anfrageformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Allgemeine Informationen
Kontaktinformationen

Bewerbung als Dachdecker

Füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Allgemeine Informationen
Kontaktinformationen

Bewerbung als Buchhalter*in

Füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Allgemeine Informationen
Kontaktinformationen

Bewerbung als Projektplaner

Füllen Sie bitte das Bewerbungsformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Allgemeine Informationen
Kontaktinformationen

Kostenlose Beratung

Füllen Sie bitte das Anfrageformular aus, wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.